Letzten Samstag war es wieder soweit - Die Landesmeisterschaft in der Innogy-Arena in Mülheim an der Ruhr stand wieder an! Nach dem überraschenden Erfolg im letzten Jahr, Vize-Deutscher Meister, Vize-Europameister uvm., wollte das Trainer-Team Jasmin Matthöfer und Tim Hellmann nun den nächsten Coup landen. Gestartet wurde sowohl im P-Cup (2 Starter) als auch in der offiziellen Landesmeisterschaft.

Den Anfang machte unsere Joyce im P-Cup Individual, wo sie nach einer sehr guten Leistung nur einem Senior geschlagen geben musste. Wir sind stolz auf Dich Joyce!

Kurz danach ging es dann für unsere Tiny Ribbons (Peewees) zum allerersten Mal auf die große Meisterschaftsmatte. Dort konnte man sehen das sich die vielen Wochen Training ausgezahlt haben, denn die Mädels zwischen 4 und 10 Jahren haben sich nicht von der großen Zuschauerzahl irritieren lassen und ihr Programm routiniert durchgezogen. Für Platz 1 hat es leider nicht gereicht aber bedenkt man die kurze Zeit die das Team zusammen ist, ist eine fehlerfreie Performance eine gute Grundlage für weitere Turniere. Damit endete auch der P-Cup und es ging weiter mit den entscheidenden Auftritten für unsere Juniors, die in 4 Kategorien starteten. Nach einer kurzen Mattenpause trat der Junior Coed Groupstunt Fantastic Five, bestehend aus Anna, Lea, Hannah, Isabel und Niklas vor das Publikum. Eine blitzsaubere Performance folgte, die das Publikum und auch die Jury so begeisterte das wir am Ende tatsächlich über den 1. Platz jubeln durfte – die Fantastic Five wurden mit einer tollen Punktzahl NRW Landesmeister 2019!

Niklas und Isabel, die zum Zeitpunkt Ihres nächsten Auftritts noch nichts von Ihrem vorigen Erfolg wussten, hatten noch nicht genug und bewiesen auch im U17 Partnerstunt das sie zum den Besten in NRW gehören. Der Wahnsinn ging hier nahtlos weiter, denn auch in dieser Kategorie gab es Gold zu feiern. Ebenfalls NRW Landesmeister 2019 – Niklas & Isabel! Als nächstes folgte der Auftritt von „Black Infinity“ im Junior U17 CoEd Cheer. Knappe 3 Minuten dauerte die energiegeladene und spektakuläre Choreografie, die sich das Trainerteam ausgedacht hat. Voller Stolz kann man sagen, dass alle Mädels und Niklas den Anweisungen der Trainer in den Vorwochen gelauscht haben, denn die Umsetzung war exzellent und lies der Jury auch hier keine Wahl. Trotz enorm starker Konkurrenz und einer Verletzung von Frederike beim Warm-Up darf die Mannschaft Mitte Mai nach Koblenz zur Deutschen Meisterschaft reisen, denn Gold Nummer 3! führte hier ebenfalls zum Titel NRW Landesmeister 2019!

Den Abschluss machte der, erst vor wenigen Wochen formierte, U17 All Girl Groupstunt mit Josy, Julia, Nicole, Nina und Sophie, welche ab sofort unter „Black Lightnings“ bekannt sind. Wie ein Blitz war dann auch die Leistung der Fünf. Er schlug zwar nicht direkt im Ziel ein, aber mit Platz 3 und somit dem Gewinn der Bronzemedaille können die Mädels sehr zufrieden sein! Im nächsten Jahr klappt es dann sicherlich auch mit Gold!

Fazit: Ein anstrengendes aber überaus erfolgreiches Wochenende ist zu Ende und am 18.05. steht nun die Deutsche Meisterschaft an. Mit 3 Goldmedaillen erhöht das natürlich den Druck aber mit dieser Truppe, angeführt von Jassy & Tim, können wir uns noch auf viele weitere Pokale freuen!

Wir bedanken uns an diese Stelle bei allen Betreuern, Helfern und Fans, ohne die so ein Tag nicht zu meistern wären.

Main Page Contacts Search